Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Von Links nach Rechts: Michelle Isler, Aileen Haas, Natascha Erb, Kim Michel, Luciano Titaro, Cecile Meyer

 

 

 

Natascha Erb-Macher 09.08.1976

Inhaberin der Tanzschule / Leiterin              Über mich:

Mit 6 Jahren begann ich mit dem Jazz Tanz und von dort an liess mich das Tanzen nicht mehr los. Mit 22 Jahren tanzte ich schliesslich bei den Matchless Dancers in Hüneberg, Show Dance und Animations Dance. An dieser Tanzschule bekam ich die Möglichkeit zu Unterrichten und es machte mir riesen Spass den Schülern mein Wissen weiterzugeben. Nach einem Umzug ging es weiter bei den Funky Dance in Uster wo ich auch einblick in den Tanzberreich Hip Hop bekam. Da ich gerne weiter Unterrichten wollte, bildete ich mich zur Gymnastiklehrerin aus, inkl. Jazz Tanz und Hip Hop Instruktorin. Dank dieser Ausbildung bekam ich dann die Gelegenheit in Horgen Hip Hop zu Unterrichten. Das Studio schloss nach einer kurzen Zeit und ich habe mich entschlossen im 2005 die Tanzschule Moonlight-dancer zu Gründen. Es war ein grosses Abenteuer und es bereitet mir immer noch Freude den Schülern das Tanzen bei zubringen. 2007 hörte ich dan meinen Ursprünglichen Beruf als MPA bei einem Rückenspezialisten auf und wurde das erste mal Mutter einer wunderbaren Tochter. Somit bin ich seit 2007 Mami und Leite das Tanzstudio mit viel Freude. 2011 kam dann unsere zweite Tochter auf die Welt und ich begann Stunden abzugeben. Ich bin Stolz nun ein tolles Team im Rücken zu haben. Zusammen ist man Stark und wir alle lieben das Tanzen. Viele Weiterbildungen liegen auch hinter mir: Von Hatha Yoga über Meditationskurse, sowie auch Hip Hop, Kindertanzen, Streetjazz etc.

 

 

 

 

 

Kim Michel 02.06.1999 

STV Tanzschule /Leiterin /Marketing /Webseite      Über mich:

«Tanzen ist für mich nicht bloss sich zu bewegen. Für mich ist es, den Rhythmus in seinem Körper zu spüren, eins mit der Musik zu werden und sich in seiner eigenen Haut wohl zu fühlen.»

Aus diesem Grund begleitet mich das Tanzen schon seit meinem 6. Lebensjahr. Neben bei habe ich lange Kunstturnen trainiert, dies aber später  abgebrochen, um mich 100%ig dem Tanzen zu widmen. Zurzeit befinde ich mich noch in der Ausbildung als Kauffrau, daher ist es mir sehr wichtig, mich nach einem langen Tag im Büro auspowern zu können. Dank dem Tanzen habe ich auch die perfekte Kombi meiner zwei Leidenschaften: Musik und Sport. Ich selbst würde mich als sehr kommunikativ und offen beschreiben. Falls ich neben der Arbeit und dem Tanzen Zeit finden, singe und schreibe ich gerne Lieder, spiele Klavier oder Basketball und Zeichne. Begonnen habe ich mit den Styles «Hip-Hop und Streetdance.» Durch unzählige Workshops in allen Bereichen, habe ich dann begonnen meinen Horizont zu erweitern. Ich besuche immer wieder Battles, lerne neue Leute kennen die mit mir ihr Wissen teilen, mache selbst auch an Competitions mit und bin immer wieder fasziniert, wie viele Facetten diese Tanzwelt  hat. Auf den Gebieten Dancehall, Urban/Streetdance, Popping, Voguing und Bachata habe ich mich nun ausgebreitet. Neben der Moonlight-Dancer Tanzschule, bin ich auch ein Mitglied der Company «Art Of Expression», in welcher wir lernen, uns als Tänzer selbst zu entwickeln und aus unserer «Comfort zone» heraus zu kommen. Diese Company lehrt mir wichtige Bestandteile, um auch meinen Schülern eine gute Lehrerin und Vorbild zu sein. All diese Erfahrungen die ich bis jetzt machen durfte, gebe ich gerne weiter. Ich möchte die Leute so inspirieren, wie es andere Tänzer damals bei mir gemacht haben und es immer noch tun. Mir ist es daher sehr wichtig, dass den Schülern nicht einfach nur Bewegungen vorgezeigt werden. Sie sollen auch ihr Mindset bei mir erweitern und sich selbst als Tänzer entwickeln können.

 

Wettkämpfe/Jobs:

  • IDO Vorausscheidung Frauenfeld Erwachsene Duo 2016
  • Tanz am See Contest Horgen Erwachsene Duo 2016 / 4.Platz
  • Tanz am See Contest Horgen Erwachsene Small Group 2016 / 3.Platz
  • Vortanzen als Background Tänzerin für Konzert in der Samsung Hall Zürich 2016
  • The Dance Casting Recall 2017
  • IDO Vorausscheidung Frauenfeld Erwachsene Duo 2017 Finale
  • Model/Catwalk Job im Q Club Zürich für Label Coke-Boy 2017
  • Model/Catwalk Job im Q Club Zürich für Bodypainting Show 2017
  • Background Tänzerin für Musikvideo von El Coabo in der Roten Fabrik 2017
  • Background Tänzerin für Musikvideo von MC Swissmanist im Queens Club 2017
  • Videoshoot für eine neue Brandingkampagne Sneakers 2017
  • Background Tänzerin für Musikvideo von Boula-Z in Freibourg 2018
  • Tanz am See Contest Horgen Erwachsene Professionell Formation 2018 / 2.Platz
  • Background Tänzerin für Musikvideo von Onkel Ari im Newborn Club 2018
  • Background Tänzerin für Musikvideo von TUWAN in Bern 2019
  • Background Tänzerin für Musikvideo von Davey6000 in Zürich 2019
  • Auftritt am Zürich Tanzt in der Zürcher Hauptbahnhof Halle 2019

 

 

 

 

 Michelle Isler 

 Leiterin/ Kindergeburtstage         Über mich:

Infos folgen.   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aileen Haas 08.06.2001 

Praktikantin /STV Leiterin

Über mich:

Seit meinem 5. Lebensjahr begleitet mich die Musik und das Tanzen. Mit meinen Freundinnen habe ich einen Hip-Hop Kurs besucht. Ab 9 Jahren habe ich begonnen Gitarrenunterricht zu nehmen, sowie einige Jahre später Gesangsunterricht. Nach meinem Hip-Hop Kurs, wechselte später zu Claude Rüegg ins Jazz-Tanz, bis ich 13 Jahre alt wurde. Musik half und hilft mir immer noch meinen Kopf zu befreien. Das war schon in der Primarschule so, wie auch jetzt im Gymnasium. Sechs Jahre bin ich jetzt schon ein Teil der Moonlight-Dancers und ich fühle mich einfach wohl. Beim Tanzen kann ich abschalten, meine Energie fliessen lassen, mich selbst kreieren und aus dem Alltag entfliehen. Ich liebe die Vielfältigkeit, die ich ausleben kann und wie ich mich von Woche zu Woche weiterbilden und an mir arbeiten kann. Jedes Mal, wenn ich unterrichten darf, macht es mir eine riesen Freude mit den Kindern zu arbeiten und mit ihnen mein Wissen und meine Passion zu teilen. 

 

Wettkämpfe/Jobs:

  • Tanz am See Horgen, jugendlich, small group 2014 / 3. Platz
  • Tanz am See Horgen, erwachsene, small group 2016 / 3. Platz
  • Vortanzen als Background Tänzerin für Konzert in der Samsung Halle Zürich 2017

 

 

 

Anjey Rajavarothayam

Film & Fotografie                    Über mich:

Foto folgt.

Seit meiner Kindheit wurde ich im Bereich Musik gefördert. In der 1. Klasse trat ich dem Kinderchor Schlieren bei. Dieser frühe Einstieg in die kreative/ künstlerische Welt, hat mich seitdem geprägt. Ich versuchte einige Jahre später mich in der Musik, mittels das Erlernen des Klaviers, weiterzuentwickeln. Später kam ich durch die Musik zum Filmen und Tanzen. 2017 fing ich in einer Crew an zu lernen und zu tanzen.

"Art, freedom and creativity will change society faster than politics. - Victor Pinchuk"

 

 

 

 

 

                                                 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?